European Originals

Die Rache des weißen Indianers

Der junge Siedlerjunge Jonathan Kowalski erlebt die Ermordung seiner Eltern durch goldgierige Banditen, er selbst entkommt nur, indem er sich in eine Bärenhöhle flüchtet. Auch dessen tierischer zahmer Bewohner ist Waise, weshalb Jonathan an der Seite des Bären aufwächst. Er lernt die in der Nähe lebenden Indianer kennen und wird vom Stammeshäuptling wie ein Sohn erzogen. Das weckt die Missgunst von dessen leiblichen Sohn Chatow, und Jonathan muss sich im Kampf bewähren. Er gewinnt die Liebe der Indianerin Shaya, doch die Tatsache, dass über all die Jahre die Mörder ihrer gerechten Strafe noch nicht zugeführt wurden, machen aus dem weißen Indianer einen verbitterten Mann. Als in der nahe gelegenen Stadt der wohlhabende Geschäftsmann Fred Goodwin auftaucht und im Indianerland Ölquellen vermutet, ist die Existenz der friedlichen Ureinwohner bedroht. Mit Pfeil und Bogen sagt Jonathan der schwer bewaffneten Miliz den Kampf an. Doch der Streiter für Gerechtigkeit gerät in die Gewalt seiner Feinde. Goodwin lässt ihn am Kirchturm kreuzigen.

Clips

Lorem Ipsum

Vier Frauen, die in Bletchley Park Militärcodes der Nazis knackten…

Lorem Ipsum

Vier Frauen, die in Bletchley Park Militärcodes der Nazis knackten…

Lorem Ipsum

Vier Frauen, die in Bletchley Park Militärcodes der Nazis knackten…